64. Viennese Opera Ball in New York

Aus dem Cipriani, New York mit Divertimento Viennese, Nadine Sierra, Rihab Chaieb, Lucas Meachem, Javier Camarena

Ihr digitaler Klassik-Treffpunkt

Streamen Sie mit fidelio die schönsten Opern, Konzerte, Ballette und Dokumentationen in bester Bild- und Tonqualität – ob unterwegs auf Ihrem Tablet, Computer, Smartphone oder Zuhause auf Ihrem Fernsehgerät.

  • Exklusive Live-Übertragungen
  • Umfangreiches Klassikarchiv
  • Beste Bild- und Tonqualität
  • Streaming auf TV, Tablet, Web & Mobil
Jetzt kostenlos testen

Beschreibung

Zum 64. Mal heißt es in New York City (USA) „Alles Walzer!“, wenn Ball-Präsidentin Silvia Frieser und künstlerischer Direktor Daniel Serafin zum Viennese Opera Ball im Big Apple bitten. Mit dem weltbekannten Cipriani auf der 42. Straße haben die Veranstalter eine neue Top-Location für die glamouröse Ballnacht gefunden, während das legendäre Waldorf-Astoria derzeit noch renoviert wird. „Der Viennese Opera Ball lebt die enge kulturelle Verbindung zwischen Österreich und den Vereinigten Staaten. Kultur ist ein Exportschlager und bedeutender Wirtschafts- und Tourismusfaktor für Österreich. Mit der kulturellen Visitenkarte wollen wir New York für die kulturelle Vielfalt Österreichs begeistern“, sagen Frieser und Serafin. „Musikalisch schlagen wir die Brücke zwischen drei großen Österreichern: Joseph Haydns ‚Kaiserquartett‘, Wolfgang Amadeus Mozarts ‚Zauberflöte‘ und der ‚Kaiserwalzer‘ von Johann Strauss sorgen für imperiales Flair im Big Apple“, erklärt Serafin. Künstlerisch steht die glanzvolle Ballnacht heuer im Zeichen von Joseph Haydn, dessen 210. Todestages 2019 gedacht wird. Für richtig rot-weiß-rotes Ball-Feeling wird das Divertimento Viennese sorgen. Die Eröffnung gestaltet die Tanzschule von Roman E. Svabek. Sie wird die Debütanten – darunter Siena Rumbough (Enkelin von Hollywood-Schauspielerin Dina Merrill und Urenkelin von E.F. Hutton und Marjorie Merriweather Post) – heuer zum Jubelmarsch für Kaiser Franz Josef einziehen und zum traditionellen Kaiserwalzer von Johann Strauss eröffnen lassen. Musikalisch können sich die Ballgäste auf ein buntes Feuerwerk aus bekannten Stars und aufstrebenden Opernsängern von der Metropolitan Opera of New York freuen: Allen voran der italienische Weltstar Ferruccio Furlanetto. Für den Viennese Opera Ball konnte Serafin auch die Met-Stars Nadine Sierra (USA), Tenor Javier Camarena (Mexiko), Rihab Chaieb (Kanada) und Grammy-Gewinner Lucas Meachem gewinnen. Als Ehrengast begrüßen Frieser und Serafin 2019 Ex-UN-Sonderbotschafterin Waris Dirie (Desert Flower Foundation). Zum 64. Viennese Opera Ball in New York City haben sich aus der Walzermetropole Wien unter anderem bereits angekündigt: Danielle Spera (Jüdisches Museum Wien), Stefan Ottrubay (Esterházy), Ingrid Flick (Unternehmerin), Franz Patay (Vereinigte Bühnen Wien), Evelyn Haim-Swarovski, Luca Wieser (Palmers), Ernst Woller (Landtagspräsident), Alexander Muhr (Hallstein Wasser), Lukas Klimesch (Royal Flowers), Uschi Pöttler-Fellner (Herausgeberin), Martin Ho (DOTS Group), Kurt Gollowitzer (Wien Holding), Klaus Panholzer (Schloss Schönbrunn), Rudi Kobza (KOBZA AND THE HUNGRY EYES) oder Martin Lenikus (Lenikus Immobilien). Dort treffen sie auf New Yorker Szenegrößen wie Renée Price (Neue Galerie, New York City), Andy Polansky (Weber Shandwick), Philanthropin und Autorin Jean Shafiroff (Vorsitzende des Ballkommitees), Peter Thomas Roth (Unternehmer), Nicole Miller (Modedesignerin), Erzherzog Géza von Habsburg mit Erzherzogin Elizabeth von Habsburg.

Empfehlungen

Jetzt kostenlos testen