Allegro Vivo Preisträgerkonzert 2018

Aus dem Stift Altenburg mit Quartetto Adorno

Das Klassikportal für Ihren Musikgenuss

Streamen Sie mit fidelio die schönsten Opern, Konzerte, Ballette und Dokumentationen in bester Bild- und Tonqualität – ob unterwegs auf Ihrem Tablet, Computer, Smartphone oder Zuhause auf Ihrem Fernsehgerät.

  • Exklusive Live-Übertragungen
  • Umfangreiches Klassikarchiv
  • Beste Bild- und Tonqualität
  • Streaming auf TV, Tablet, Web & Mobil
Jetzt kostenlos testen

Beschreibung

Im 1. Preisträgerkonzert geben die talentiertesten Teilnehmer der Sommerakademie ihre musikalische Visitenkarte ab, dürfen in der prachtvollen Stiftsbibliothek vielfach zum ersten Mal die Luft der großen Podien der Musikwelt schnuppern. Im zweiten Teil widmet sich das preisgekrönte italienische Quartetto Adorno zunächst einem Werk seiner Landsfrau Silvia Colasanti. In Beethovens op. 95 dem „Quartetto serioso“ kann man hören, welchen Zugang junge Musiker zu einem Werk finden, das von starker Resignation in der persönlichen Entwicklung des Komponisten geprägt ist, wie einem Brief aus der Entstehungszeit im April 1810 zu entnehmen ist: „Nichts als Wunden hat die Freundschaft und ihr ähnliche Gefühle für mich. So sei es denn, für Dich armer Beethoven gibt es kein Glück von außen, Du musst Dir alles in Dir selbst erschaffen, nur in der idealen Welt findest du Freunde“. *** PROGRAMM: Camille Saint-Saëns (1835-1921) Op. 28, a-Moll Masaaki - Introduction & Rondo Capriccioso Selma Spahiu, Violine Hirasawa, Klavier Jean Françaix (1912-1997) Thema und Variationen für Klarinette und Klavier Thomas Prem, Klarinette Sandra Jost, Klavier Györgi Ligeti (1923-2006) aus der Solosonate 2. Satz: Loop & Prestissimo Aoi Murase, Viola George Enescu (1881-1956) Cantabile et Presto Theresa Prem, Flöte Vanda Albota, Klavier Antonín Dvořák (1841-1904) Rondo, op. 94, g-Moll für Cello und Klavier Sul Yoon, Cello Sandra Jost, Klavier Robert Schumann (1810-1856) Niccoló Paganini (1782-1840) Capricen Nr. 1, 2, 6 Kim No Young, Klavier Quartetto Adorno: Silvia Colasanti (*1975) »Di Tumulti e d’Ombre« Ludwig van Beethoven (1770-1827) Streichquartett f-Moll op. 95 »Quartetto serioso« Allegro con brio Allegretto ma non troppo Allegro assai vivace, ma serioso Larghetto espressivo – Allegretto agitato

Empfehlungen

Jetzt kostenlos testen