Inhalt

Die „Matthäuspassion“ schildert die Leidensgeschichte Jesu, wie sie im 26. und 27. Kapitel des Evangeliums zu lesen ist. Bach komponierte diese – in seinen eigenen Worten – „große Passionsmusik“ für die Karfreitagsvesper des Jahres 1727. Für das dreistündige Oratorium, das, unterbrochen von einer langen Predigt, in der Leipziger Thomaskirche zur Uraufführung kam, hat Thomaskantor Bach zwei Orchester und Chorgruppen vorgesehen, die den Geschehnissen rund um die Kreuzigung Jesu beiwohnen. Die Solisten treten ihrerseits als biblische Figuren auf, die in Arien die Ereignisse aus dem Matthäus-Evangelium reflektieren.

Details

  • Produktionsjahr:

    2021

  • Kategorie:
  • Altersfreigabe:

    0+

  • Audiosprache:

    Deutsch

  • Untertitelsprache:

    keine Untertitel

  • Ort:
  • Land:

    Österreich

Empfehlungen

Zugehörige Kollektionen

Promotion image Promotion image

Osterkonzerte

Promotion image Promotion image

Besinnliche Ostern