Inhalt

Das von Daniel Barenboim und Edward Said gegründete West-Eastern Divan Orchestra besteht aus jungen Musikern aus Israel, Palästina, verschiedenen arabischen Ländern und Spanien. Die Musiker, die inzwischen als "gestandene Profis" (The Independent) gelten, treffen sich mindestens einmal im Jahr zu Proben und Konzerten, bei denen ihre jugendliche Freude am Musizieren nationale, ethnische und religiöse Grenzen überwindet. Im Laufe von drei Jahren tourten Daniel Barenboim und sein West-Eastern Divan Orchestra mit allen neun Beethoven-Sinfonien durch die Welt. Der Filmemacher Michael Waldman begleitete die Proben des Ensembles in Spanien und die Tournee nach Südkorea und China, um diesen einzigartigen, fesselnden Dokumentarfilm über die musikalische Interpretation und die Aufführungen sowie über die Gedanken und Gefühle der Musiker zu Beethoven - und zu Barenboim - zu drehen. Der Maestro mit seinem "eimerweise vorhandenen Charme und seiner wunderbaren Ausdrucksweise" (The Telegraph) ist "beseelt von der Mission zu beweisen, wie wichtig Musik ist" (The Arts Desk). Die Tournee gipfelt in einer besonderen Aufführung der Neunten Sinfonie, der Sinfonie, die zum musikalischen Symbol für Freiheit geworden ist, an der Grenze zwischen Nord- und Südkorea.

Details

  • Produktionsjahr:

    2020

  • Kategorie:
  • Genres:
  • Altersfreigabe:

    0+

  • Audiosprache:

    Englisch

  • Untertitelsprache:

    keine Untertitel

  • Land:

    China

    Spanien

    Südkorea

Besetzung

Empfehlungen

Zugehörige Kollektionen

Promotion image Promotion image

Barenboim: Dokumentationen