Inhalt

FIDELIO ist ein Märchen – erzählt aus der unbändigen Sehnsucht Beethovens, ‚Brüderlichkeit‘ in die Gegenwart zu tragen.
Leonore hat die Liebe kennen gelernt, sie liebt Florestan. Mit der Kraft dieser Liebe muss sie sich allen Widrigkeiten entgegenstellen. Ihrem Mann wurde die Freiheit geraubt.
In eine versperrte Welt, in der sogar die Bäume vergittert sind, kommt eine Frau, um für die Liebe zu kämpfen. Und wer mit ihr in Berührung kommt, dessen Herz beginnt neu zu erwachen. Die Heldin muss hinein und hinunter in tiefstes Dunkel, muss durch größte Angst bis in den Abgrund, wo nichts mehr geht, wo kein Blatt mehr zwischen Leben und Tod passt. Soweit, bis die unbändige Macht der Angst sie fast zermalmt. Todesmutig stellt sich Leonore zwischen den Tod und ihren Mann, bis sie die Angst überwindet. Erst da sind Freiheit, Liebe und Licht.

„Ein großes Märchen […] gegen das Versiegen aller Hoffnung - unserem Lebensgrund.
Die bodenständige Geschichte mit ganz einfachen Charakteren macht, dass Beethovens Musik nicht nur schön, gewaltig und aufwühlend ist, sondern sie reißt die Handelnden in eine Mehrschichtigkeit und das Geschehen in eine Forderung an unsere Zukunft.“
Thomas Reichert (Regisseur)

Details

Besetzung

Galerie

zusätzliche Materialien

Empfehlungen

Zugehörige Kollektionen