Inhalt

Beethovens Symphonien und seine einzige Oper Fidelio werden nicht nur im Beethoven Jahr „rund um die Uhr“ gespielt, aber gerade das heurige Jubiläum gibt die Möglichkeit nachzuspüren, wie diese Werke so unglaublich populär geworden sind. In Beethovens Tagen war es nicht möglich auf Tonträgern, im Internet oder aber auch bei regelmäßigen Aufführungen in allgemein zugänglichen und leistbaren Konzerten die neuen Stücke zu hören. Der Siegeszug dieser Werke ging von den Kammermusikbearbeitungen aus, die oft zeitgleich mit den Partituren veröffentlicht wurden. Aus Ermangelung an Orchester-Aufführungen, hat man diese Werke einfach im privaten Rahmen, im Salon oder auch im einfachen Wohnzimmer, für geladene Gäste selbst musiziert. Ein Streichquintett bestehend aus Mitgliedern des ORF-Radiosymphonieorchesters lädt sie quasi in das Wohnzimmer dieses Klangkörpers, in den Großen Sendesaal des ORF Radiokulturhauses. Zu hören sind Ausschnitte aus Fidelio und die 8.Symphonie in anonymen Bearbeitungen für Streichquintett aus Beethovens Zeit.

© Raphael Handschuh

Details

  • Produktionsjahr:

    2020

  • Genres:
  • Altersfreigabe:

    0+

  • Audiosprache:

    Deutsch

  • Untertitelsprache:

    keine Untertitel

  • Location:
  • Land:

    Österreich

Besetzung

Empfehlungen

Zugehörige Kollektionen