Beethoven, Klaviersonate Nr. 28 in A-Dur op. 101

Aus dem Pierre-Boulez-Saal mit Daniel Barenboim

Ihr digitaler Klassik-Treffpunkt

Streamen Sie mit fidelio die schönsten Opern, Konzerte, Ballette und Dokumentationen in bester Bild- und Tonqualität – ob unterwegs auf Ihrem Tablet, Computer, Smartphone oder Zuhause auf Ihrem Fernsehgerät.

  • Exklusive Live-Übertragungen
  • Umfangreiches Klassikarchiv
  • Beste Bild- und Tonqualität
  • Streaming auf TV, Tablet, Web & Mobil
Jetzt kostenlos testen

Beschreibung

Sonate A-Dur op. 101 (1816) I. Etwas lebhaft und mit der innigsten Empfindung (Allegretto, ma non troppo) II. Lebhaft. Marschmäßig (Vivace alla marcia) III. Langsam und sehnsuchtsvoll (Adagio, ma non troppo, con affetto) – Zeitmaß des ersten Stückes (Tempo del primo pezzo) IV. Geschwinde, doch nicht zu sehr, und mit Entschlossenheit (Allegro)

Empfehlungen

Jetzt kostenlos testen