Inhalt

Zu Beethovens 250. Geburtstag präsentieren Daniel Barenboim, Michael Barenboim und Kian Soltani an insgesamt zwei Konzertabenden im intimen Boulez-Saal seine Trios für Klavier, Violine und Cello - darunter die kuriosen und selten gespielten Variationen über das Lied "Ich bin der Schneider Kakadu". Als gefeierter Konzertpianist hatte Beethoven als Komponist verschiedene Motive: Seine Klaviertrios sollten seine Virtuosität unter Beweis stellen, aber auch mit musikalischen Formen und Techniken experimentieren, die in anderen Gattungen Früchte tragen sollten. All dies wird in diesen besonderen Konzertabenden von den drei herausragenden Musikern beleuchtet, deren Zusammenspiel begeisterte Kritiken hervorrief: "Kian Soltanis seidiger Celloton steigt in nur wenigen Takten von Null auf höchste Sehnsucht. Die Einstimmigkeit mit Michael Barenboim ist ebenso betörend. [...] Während Geige und Cello über sanft donnernden, tremolierenden Klavierbässen in die Zeitlosigkeit abdriften, gerät man förmlich in Trance" (Der Tagesspiegel). Daniel Barenboims "unumstößliche Identifikation mit der Musik 'an sich'" ist ebenso fesselnd wie ihr gesamtes Zusammenspiel: "so kraftvoll wie wohlklingend, so ungestüm wie erhaben" (Seen and Heard International).

Details

  • Produktionsjahr:

    2019

  • Kategorie:
  • Genres:
  • Altersfreigabe:

    0+

  • Audiosprache:

    Deutsch

  • Untertitelsprache:

    keine Untertitel

  • Ort:
  • Land:

    Deutschland

Besetzung

Empfehlungen

Zugehörige Kollektionen

Promotion image Promotion image

Beethoven Klaviertrios