Berlioz, Symphonie fantastique op. 14

Aus dem Théâtre des Champs-Elysées, Paris mit Leonard Bernstein, Orchestre National de France

Ihr digitaler Klassik-Treffpunkt

Streamen Sie mit fidelio die schönsten Opern, Konzerte, Ballette und Dokumentationen in bester Bild- und Tonqualität – ob unterwegs auf Ihrem Tablet, Computer, Smartphone oder Zuhause auf Ihrem Fernsehgerät.

  • Exklusive Live-Übertragungen
  • Umfangreiches Klassikarchiv
  • Beste Bild- und Tonqualität
  • Streaming auf TV, Tablet, Web & Mobil
Jetzt kostenlos testen

Beschreibung

Allein die Symphonie Fantastique würde ausreichen, um Berlioz‘ Unsterblichkeit zu begründen. 1830 unter dem Eindruck von Goethes Faust und im Gedenken an die irische Schauspielerin Harriet Smithson entstanden, führt das Werk den Untertitel „Episode aus dem Leben eines Künstlers“. Musikalisch stellt es viel mehr als eine bloße Episode dar: Es bewegte die Geschichte der Symphonik durch seine tonmalerische Programmatik und das zyklisch verbindende „Leitmotiv“, und es veränderte die Technik der Orchestrierung durch seine kühne und phantasievolle Farbgebung.

Empfehlungen

Jetzt kostenlos testen