Inhalt

Mit Beethoven und Brahms besinnt sich das Royal Concertgebouw Orchestrature auf seine Stärken: die Aufführung der besten Werke aus Klassik und Romantik. Es tut sich mit dem Starpianisten Yefim Bronfman zusammen, dem russisch-israelisch-amerikanischen Meister, der dafür bekannt ist, dass er sich in turbulenten Werken hervortut. Bemerkenswerterweise widmet sich Bronfman nun dem zartesten aller Klavierkonzerte, die Beethoven komponierte. Der glänzenden Leistung des "beeindruckenden Virtuosen" steht das RCO in nichts nach, das "mit einem samtig surrenden Streicherklang und warm klingenden Bläsern die Seele erwärmt." (NRC)

Details

Besetzung

Empfehlungen

Zugehörige Kollektionen

Promotion image Promotion image

Neu im Programm

Promotion image Promotion image

Brahms