Inhalt

Giuseppe Verdis gewaltige Oper Macbeth wird von dem legendären Regisseur Harry Kupfer an der neu eröffneten Staatsoper Unter den Linden in einer fulminanten Inszenierung gezeigt. In dieser neuen Produktion, die in 4K Ultra High Definition gefilmt wurde, spielen die Superstars Plácido Domingo und Anna Netrebko die Hauptrollen des schottischen Generals Macbeth und seiner machtgierigen Frau Lady Macbeth. Domingo "fasziniert das Publikum noch nach Jahrzehnten" und Netrebko spielt "die vielleicht beste Rolle ihres Lebens" (rbb24). Kwangchul Youn, dem anlässlich dieser Produktion der Ehrentitel "Berliner Kammersänger" verliehen wurde, und Verdi-Spezialist Fabio Sartori brillieren als Banquo und Macduff. Maestro Daniel Barenboim leitet die Staatskapelle Berlin und den Staatsopernchor, die die vielschichtigen Motive der Charaktere der Oper "aufs Beste" (NZZ) darstellen. Das Bühnenbild von Hans Schavernoch ist mit seinen schwarzen Marmorsälen und den überlebensgroßen Projektionen beeindruckend. Videoinstallationen, wie brennende Schlachtfelder im Hintergrund, erweitern die Bühne immens und lassen den Zuschauer glauben, Teil der Geschichte zu sein. Der Zuschauer wird Zeuge der ewigen Gefahr von Macht und Korruption. Auch die überwiegend schwarz-weißen Kontraste des Bühnenbildes sowie die Kostüme von Yan Tax unterstreichen ausdrucksstark den schmalen Grat in Macbeth zwischen Recht und Unrecht, zwischen Illusion und Wahn und zwischen Machthunger und dem Wissen um die Folgen.

Details

Besetzung

Empfehlungen

Zugehörige Kollektionen

Promotion image Promotion image

Barenboim: Opern

Promotion image Promotion image

Neu im Programm