Claude Debussy

(1862–1918)

Das Klassikportal für Ihren Musikgenuss

Streamen Sie mit fidelio die schönsten Opern, Konzerte, Ballette und Dokumentationen in bester Bild- und Tonqualität – ob unterwegs auf Ihrem Tablet, Computer, Smartphone oder Zuhause auf Ihrem Fernsehgerät.

  • Exklusive Live-Übertragungen
  • Umfangreiches Klassikarchiv
  • Beste Bild- und Tonqualität
  • Streaming auf TV, Tablet, Web & Mobil
Jetzt kostenlos testen

Schon gewusst?

  • Debussys Eltern betrieben einen bescheidenen Steingut- und Porzellanladen, den sie zwei Jahre nach Achille-Claudes Geburt wegen Unrentabilität aufgeben; der Vater wurde Buchhalter einer Eisenbahngesellschaft.
  • Debussy besuchte nie eine Schule; Lesen, Schreiben und Rechnen vermittelte ihm seine Mutter; zeitlebens Schwierigkeiten mit Rechtschreibung und Grammatik. Der Vater, ein Liebhaber der Operette, nahm seinen Sohn früh zu Aufführungen mit.
  • 1881 bis 1882 begleitete er sporadisch Nadeschda von Meck (die Förderin Tschaikowskys) auf ihren Europareisen und gab ihren Kindern Klavierunterricht; sie machte ihn mit Musik russischer Komponisten bekannt.
  • Distanziert-kritische Künstlerfreundschaften mit Erik Satie und Maurice Ravel
  • “Seit man Paris von allen diesen lästigen Ausländern gesäubert hat, sei es durch Erschießen, sei es durch Ausweisung, ist es augenblicklich ein reizvoller Ort geworden.“ (Aus einem Brief, 18. August 1914, wenige Wochen nach dem Beginn des 1. Weltkrieges)
  • Mit den drei nach Kriegsbeginn entstandenen Sonaten (für Violine; für Violoncello; für Flöte; jeweils mit Klavier) wollte er beweisen, “dass dreißig Millionen Boches (Deutsche) den französischen Geist nicht umbringen können.“ Die Partituren unterschrieb er mit “Claude Debussy, musicien français.“
  • “Wann wird endlich der Hass aufhören? Muss man denn bei diesem geschichtlichen Ablauf überhaupt von Hass reden? Wann wird man aufhören, das Schicksal der Völker Leuten anzuvertrauen, die die Menschheit als Mittel zum Aufstieg ansehen?“ (Aus einem Brief, 1916)
  • Namensgeber für den Asteroiden “(4492) Debussy“ sowie für “Debussy Heights“ auf der Alexander-I.-Insel in der Antarktis
Jetzt kostenlos testen