Daniel Barenboim - Die Kraft der Musik

Dokumentation mit Zubin Mehta, West-Eastern Divan Orchestra, Waltraud Meier, Martha Argerich, Michael Barenboim

Das Klassikportal für Ihren Musikgenuss

Streamen Sie mit fidelio die schönsten Opern, Konzerte, Ballette und Dokumentationen in bester Bild- und Tonqualität – ob unterwegs auf Ihrem Tablet, Computer, Smartphone oder Zuhause auf Ihrem Fernsehgerät.

  • Exklusive Live-Übertragungen
  • Umfangreiches Klassikarchiv
  • Beste Bild- und Tonqualität
  • Streaming auf TV, Tablet, Web & Mobil
Jetzt kostenlos testen

Beschreibung

Zum Anlass des 75. Geburtstags von Daniel Barenboim, einem der berühmtesten Dirigenten und Pianisten unserer Zeit, wurde dieses umfassende Portrait einer schlicht außergewöhnlichen musikalischen Persönlichkeit gestaltet. Die Dokumentation begleitet Maestro Barenboim bei seinem ereignisreichen Arbeitsalltag und gleichzeitig gibt es einen Rückblick auf Barenboims lange musikalische Karriere von Beginn bis heute. Gedreht in Barenboims Geburtsstadt Buenos Aires, in Ramallah und in Berlin enthält der Film Proben und Aufführungen des Maestro und seines West-Eastern Divan Orchestra im Teatro Colón und an der Staatsoper Berlin. Mehr noch: man sieht Meilensteine in Berlin, wie die Eröffnung des Pierre Boulez-Saals, der Teil der Barenboim-Said-Akademie ist und wurde durch Daniel Barenboim ins Leben gerufen und der Wiedereröffnung der Staatsoper Unter den Linden, wo Barenboim in seiner Funktion als musikalischer Direktor gemeinsam mit der Staatskapelle Berlin aufgetreten war. In einigen Interviews geben Langzeitbegleiter wie Martha Argerich, Zubin Mehta, Waltraud Meier, sein Sohn Michael Barenboim und Regisseur Wim Wenders persönliche Einblicke in Erfahrungen, die sie mit Daniel Barenboim geteilt haben. Geboren in Argentinien, mit Israel als Zuhause seiner Kindheit und Jugend, als Staatsbürger Spaniens und Palästinas und Arbeit in aller Welt hatte Daniel Barenboim über seine lange Karriere als Dirigent und Pianist hinweg großen Einfluss auf die Welt der klassischen Musik. In gleichem Maße durch seinen lebenslangen Einsatz für Frieden und die Ideale des Humanismus und besseres Verständnis zwischen Israel und seinen Nachbarn hatte er eine wichtige Beteiligung in der Welt, der wir heute leben. Für Daniel Barenboim kann musizieren und Musik zuzuhören die Welt zu einem besseren Ort machen. Eine Überzeugung, wie sie stärker nicht sein könnte an seinem 75. Geburtstag.

Empfehlungen

Jetzt kostenlos testen