Dvorák, Symphonie Nr. 8 G-Dur op. 88

Aus dem Dorothy Chandler Pavilion, Los Angeles mit Zubin Mehta, Los Angeles Philharmonic

Das Klassikportal für Ihren Musikgenuss

Streamen Sie mit fidelio die schönsten Opern, Konzerte, Ballette und Dokumentationen in bester Bild- und Tonqualität – ob unterwegs auf Ihrem Tablet, Computer, Smartphone oder Zuhause auf Ihrem Fernsehgerät.

  • Exklusive Live-Übertragungen
  • Umfangreiches Klassikarchiv
  • Beste Bild- und Tonqualität
  • Streaming auf TV, Tablet, Web & Mobil
Jetzt kostenlos testen

Beschreibung

Im Sommer 1889 begann Antonín Dvorák die Arbeit an seiner 8. Symphonie. Er hatte sich in Südböhmen einen Schafstall zum Landhaus ausgebaut und komponierte dort zwischen Spaziergängen und Wirtshausbesuchen das neue Werk, das durch seinen Reichtum an Einfällen, bezaubernd schöne Melodien und die thematische Verknüpfung der vier Sätze beeindruckt. Weil Dvorák die Achte Symphonie in London verlegen ließ, erhielt sie den irreführenden Beinamen "Die Englische"; sie enthält keinerlei musikalische Bezüge zu England. Allerdings dirigierte Dvorák sie im Juni 1891 in Cambridge am Vorabend seiner Ernennung zum Ehrendoktor. Zubin Mehta, geboren 1936 in Bombay, zählt zu den renommiertesten Opern- und Konzertdirigenten unserer Zeit. Erste Erfahrungen mit der europäischen Musik sammelte er durch seinen Vater, der 1935 in Bombay ein Symphonieorchester gegründet hatte. Mit 18 Jahren ging Mehta zum Musikstudium nach Wien, wo er in der legendären Dirigentenklasse von Hans Swarowski lernte und die großen Orchesterleiter bei der Arbeit in Oper und Konzert erlebte. Er war Chefdirigent in Montreal (1960-1967), Los Angeles (1962-1978) und New York (1978-1991). Das Israel Philharmonic Orchestra wählte ihn zum Chefdirigenten auf Lebenszeit. Von 1998 bis 2006 leitete Mehta als Generalmusikdirektor die Bayerische Staatsoper München. Als Gast ist Zubin Mehta in der gesamten musikalischen Welt zu Hause; eine intensive Tätigkeit verbindet ihn mit dem Palau de les Arts "Reina Sofía", dem 2005 eröffneten Opernhaus von Valencia. 2012 wurde ihm als musikalischem Brückenbauer zwischen Indien und Deutschland das Bundesverdienstkreuz verliehen. Diese Aufnahme entstand im Januar 1977 im Dorothy Chandler Pavilion, Los Angeles.

Empfehlungen

Jetzt kostenlos testen