Festspielgespräche: Nikolai Schukoff

Von den Salzburger Festspielen mit Nikolai Schukoff, Barbara Rett

Das Klassikportal für Ihren Musikgenuss

Streamen Sie mit fidelio die schönsten Opern, Konzerte, Ballette und Dokumentationen in bester Bild- und Tonqualität – ob unterwegs auf Ihrem Tablet, Computer, Smartphone oder Zuhause auf Ihrem Fernsehgerät.

  • Exklusive Live-Übertragungen
  • Umfangreiches Klassikarchiv
  • Beste Bild- und Tonqualität
  • Streaming auf TV, Tablet, Web & Mobil
Jetzt kostenlos testen

Beschreibung

Geboren in Graz, aufgewachsen in der Steiermark – als echtes Kind der altösterreichischen Monarchie trägt NIKOLAI SCHUKOFF die Einflüsse vieler Kulturen in sich. Das Studium der Technik hat er schnell aufgegeben, um seiner Liebe zur Musik zu folgen, die ihn mittlerweile an die wichtigsten Häuser der Welt gebracht hat. Sein heldischer Tenor verbindet sich mit einem ganz außergewöhnlichen Gestaltungstalent. Ob als intensiver „Don José“ oder als gefeierter „Parsifal“, SCHUKOFF möchte die Stimme flexibel halten und sich nicht zu schnell in Fächer „einteilen“ lassen. Anlässlich seines Debüts bei den Salzburger Festspielen erzählt er BARBARA RETT, warum seine Großmutter Brünhilde hieß, wie er eine Krebserkrankung ins Gute wenden konnte und wie die Stimme das Publikum als „Feuerwerk“ oder „Regenbogen“ erreichen kann…

Empfehlungen

Jetzt kostenlos testen