Franz Welser-Möst und die Wiener Philharmoniker

Aus dem Wiener Musikverein mit Franz Welser-Möst, Wiener Philharmoniker

Das Klassikportal für Ihren Musikgenuss

Streamen Sie mit fidelio die schönsten Opern, Konzerte, Ballette und Dokumentationen in bester Bild- und Tonqualität – ob unterwegs auf Ihrem Tablet, Computer, Smartphone oder Zuhause auf Ihrem Fernsehgerät.

  • Exklusive Live-Übertragungen
  • Umfangreiches Klassikarchiv
  • Beste Bild- und Tonqualität
  • Streaming auf TV, Tablet, Web & Mobil
Jetzt kostenlos testen

Beschreibung

Der österreichische Dirigent Franz Welser-Möst hat eine wahrlich besondere Beziehung zu dem Wiener Traditionsorchester. Schon zweimal durfte er das Neujahrskonzert in den Jahren 2011 und 2013 dirigieren, dazu fungierte er ehemals als musikalischer Leiter der Wiener Staatsoper, wo die Philharmoniker bekanntermaßen ihre opernmusikalische Heimat besitzen. Der Oberösterreicher bekleidet derzeit das Amt des Chefdirigenten in Cleveland und tritt regelmäßig als Gastdirigent bei den Wienern auf. So wie auch diesmal gilt diese magische Kombination von Dirigent und Orchester, die einander kaum besser kennen können, als Garant für ein unvergessliches Konzert mit einem kraftvollen Programm. Programm Franz Schubert Ouvertüre zu „Die Zauberharfe“, D 644 [„Rosamunde“] René Staar Time Recycling -- Pause -- Richard Strauss Ein Heldenleben, op. 40

Empfehlungen

Jetzt kostenlos testen