Gaetano Donizetti

(1797-1848)

Das Klassikportal für Ihren Musikgenuss

Streamen Sie mit fidelio die schönsten Opern, Konzerte, Ballette und Dokumentationen in bester Bild- und Tonqualität – ob unterwegs auf Ihrem Tablet, Computer, Smartphone oder Zuhause auf Ihrem Fernsehgerät.

  • Exklusive Live-Übertragungen
  • Umfangreiches Klassikarchiv
  • Beste Bild- und Tonqualität
  • Streaming auf TV, Tablet, Web & Mobil
Jetzt kostenlos testen

Schon gewusst?

  • Gaetano Donizetti hat ein schwieriges Verhältnis zu seinen Eltern, er verbietet ihnen, seine Premieren zu besuchen und lädt sie auch nicht zu seiner Hochzeit ein.
  • Auch Donizettis Brüder sind Stipendiaten Simone Mayrs, und sein Bruder Giuseppe bringt es sogar bis zum Kapellmeister des Sultans von Istanbul.
  • Gaetano Donizetti ist ein unglaublich fleißiger Arbeiter, der alle Aufträge erfüllt und auch ganze Opern in kürzester Zeit komponiert; Zeitgenossen und Schüler beschreiben Donizetti als freundlichen, gutmütigen, unterstützenden Menschen, dem die Intrigen um ihn herum völlig fremd sind.
  • Auf die Frage, welche seiner Opern er für die beste hielte, antwortet er: „Wie könnte ich das sagen? Ein Vater bevorzugt immer ein verkrüppeltes Kind, und ich habe so viele davon.“
  • Nach Donizettis Tod wird sein Leichnam durch die Stadt getragen, es folgen ihm mehrere Musikkapellen, hunderte Fackelträger und tausende Bewunderer.
  • 1875 errichten Donizettis Brüder ein Denkmal für den Komponisten. Als sie seine sterblichen Überreste ausgraben, um sie dorthin zu transportieren, fehlt der Schädel. Der Kopf wird gefunden, im Donizetti-Museum ausgestellt und erst 1951 bestattet.
  • Als der junge Verdi Donizetti seine Bewunderung ausdrückt, antwortet dieser: „Meine Blütezeit ist vorbei, und ein anderer muss meinen Platz einnehmen. Ich bin glücklich, ihn an jemand vom Talent eines Verdi zu übergeben.“
Jetzt kostenlos testen