Hofmannsthal, Jedermann

Von den Salzburger Festspielen mit Martin Lowe, Ensemble 013

Das Klassikportal für Ihren Musikgenuss

Streamen Sie mit fidelio die schönsten Opern, Konzerte, Ballette und Dokumentationen in bester Bild- und Tonqualität – ob unterwegs auf Ihrem Tablet, Computer, Smartphone oder Zuhause auf Ihrem Fernsehgerät.

  • Exklusive Live-Übertragungen
  • Umfangreiches Klassikarchiv
  • Beste Bild- und Tonqualität
  • Streaming auf TV, Tablet, Web & Mobil
Jetzt kostenlos testen

Beschreibung

Tosender Beifall für den "Jedermann" So frivol hat man die Buhlschaft selten gesehen. Bei der umjubelten Premiere des neuen Salzburger "Jedermann" am Samstagabend radelte Brigitte Hobmeier, die neue Sexbombe der Salzburger Festspiele, unter wildem Gebimmel ihrem Geliebten auf dem Fahrrad geradewegs in die Arme. Ihres leichten Sommerkleides entledigte sich die 37-jährige Münchnerin rasch und zeigte nach einem angedeuteten Striptease kesse Strapse, bevor sie sich in das obligate rote Festgewand schwang, das Dekolleté verziert mit Glitzersteinen, die ein weltbekannter Tiroler Glashersteller gesponsert hatte. Die Neuinszenierung von Hugo von Hofmannsthals Festspiel-Dauerbrenner um Bekehrung und Tod eines "reichen Mannes" war mit großer Spannung erwartet worden, weil sich seit zwölf Jahren kein Regisseur mehr an das heikle Traditionsstück gewagt hatte.

Empfehlungen

Jetzt kostenlos testen