Inhalt

Der österreichische Kreativgeist Andre Heller bezaubert sein Publikum immer wieder mit außergewöhnlichen Ideen. Legendär sind etwa seine Welttournee ""Begnadete Körper"" mit chinesischen Artisten oder das Klangfest "Stimmen Gottes" im marokkanischen El-Badi-Palast. Diesmal führt uns Heller nach Taormina, in das weltbekannte griechische Amphitheater, das einen einzigartigen Blick auf den Ätna freigibt. Dort treffen sich zwölf Gesangsdiven aus aller Welt und lassen an dem magisch erleuchteten Ort ihre einzigartigen Stimmen erklingen. Dieses "Fest der letzten Primadonnen" feiern unter anderen die amerikanische Starsopranisten Jessye Norman, ferner die "Stimme Afrikas" Ami Koita, die als "neue Ella Fitzgerald" gefeierte Jazz-Sängerin Dee Dee Bridgewater, außerdem die im Pop-Business überaus erfolgreiche Israelin Noa und ihr arabisch-palästinensisches Gegenstück Amal Murkus, die "Piaf der Gipsies" Esma Redzepova und die Neapolitanerin Lina Sastri, die Inkarnation der weltberühmten Lieder ihrer Heimat.

Details

  • Produktionsjahr:

    2001

  • Genres:
  • Altersfreigabe:

    0+

  • Audiosprache:

    keine Sprachinhalte

  • Untertitelsprache:

    keine Untertitel

  • Land:

    Österreich

Galerie

Empfehlungen