Inhalt

Es gibt wenige Operetten, die besser in das pannonische Ambiente des Neusiedlersees passen, als Emmerich Kalmans "Gräfin-Mariza". Heuer locken die Seefestspiele Mörbisch mit diesem Dauerbrenner. Es inszeniert der Berliner Regisseur Winfried Bauernfeind, der seine glückliche Hand in Mörbisch unter anderem mit dem "Land des Lächelns" bewiesen hat. Die musikalische Leitung liegt in den bewährten Händen von Rudolf Bibl. Für das Bühnenbild ist wieder Rolf Langenfass verantwortlich.

Details

  • Produktionsjahr:

    2004

  • Genres:
  • Altersfreigabe:

    0+

  • Audiosprache:

    Deutsch

  • Untertitelsprache:

    keine Untertitel

  • Festival:
  • Land:

    Österreich

Besetzung

Galerie

Empfehlungen

Zugehörige Kollektionen