Mozart, La clemenza di Tito

Von den Salzburger Festspielen mit Teodor Currentzis, Russell Thomas, Golda Schultz, Marianne Crebassa, Jeanine De Bique

Ihr digitaler Klassik-Treffpunkt

Streamen Sie mit fidelio die schönsten Opern, Konzerte, Ballette und Dokumentationen in bester Bild- und Tonqualität – ob unterwegs auf Ihrem Tablet, Computer, Smartphone oder Zuhause auf Ihrem Fernsehgerät.

  • Exklusive Live-Übertragungen
  • Umfangreiches Klassikarchiv
  • Beste Bild- und Tonqualität
  • Streaming auf TV, Tablet, Web & Mobil
Jetzt kostenlos testen

Beschreibung

Peter Sellars, der 1998 mit der Inszenierung der Oper Saint François d'Assise von Olivier Messiaen in der Felsenreitschule seine Rückkehr nach Salzburg feiert, inszeniert nun La clemenza di Tito. Im Orchestergraben ist sein Mitstreiter und langjähriger Mitarbeiter, griechisch-russischer Stardirigent Teodor Currentzis mit seinem russichen Chor und Orchester Music Aeterna aus Perm. Sellars, der auch als Videoregisseur fungiert, und Currentzis nehmen die Geschichte auf und entwickeln es für ihre Salzburger Produktion, wobei sie eine frische und originelle kontemplative Neufassung von Mozarts letzter Oper durch die Interpolation von Auszügen aus seiner c-Moll-Messe. Das Gleichnis von Rebellion und Vergebung spielt in einem Entwicklungsland, mit einer brutalen Polizeipräsenz, aber einem nachdenklichen Führer und mit einem Chor von Bürgerflüchtlingen, die durch eine Katastrophe vertrieben wurden.
Jetzt kostenlos testen