Mozart, Violinkonzert Nr. 1 B-Dur KV 207

Aus dem Wiener Musikverein mit Nikolaus Harnoncourt, Wiener Philharmoniker, Gidon Kremer

Das Klassikportal für Ihren Musikgenuss

Streamen Sie mit fidelio die schönsten Opern, Konzerte, Ballette und Dokumentationen in bester Bild- und Tonqualität – ob unterwegs auf Ihrem Tablet, Computer, Smartphone oder Zuhause auf Ihrem Fernsehgerät.

  • Exklusive Live-Übertragungen
  • Umfangreiches Klassikarchiv
  • Beste Bild- und Tonqualität
  • Streaming auf TV, Tablet, Web & Mobil
Jetzt kostenlos testen

Beschreibung

Gidon Kremer und die Wiener Philharmoniker unter der Leitung von Nikolaus Harnoncourt spielen das Violinkonzert Nr. 1 B-Dur KV 207 von Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791). Diese Aufnahme entstand im Musikvereinssaal Wien. Nach der Auseinandersetzung mit der Musik des Barock wandte Nikolaus Harnoncourt sich in den 80er Jahren den Orchesterwerken Mozarts zu. Auch hier eröffnete er neue Sichtweisen auf die Musik Mozarts, die für ihn "dramatisch, dynamisch, häufig direkt und in höchstem Maße emotional" ist. Mozart hat seine fünf Violinkonzerte wahrscheinlich für sich selbst geschrieben. Sie sind eine äußerst persönliche Mischung aller Stilrichtungen, die er auf seinen Reisen kennengelernt hatte. Ein musikalisches Spiegelbild der frühen Klassik und des europäischen Rokoko: aristokratisch, anmutig, humorvoll und herrlich melodisch.

Empfehlungen

Jetzt kostenlos testen