Nelsons und das Boston Symphony Orchestra - Antrittskonzert

Aus der Boston Symphony Hall mit Andris Nelsons, Boston Symphony Orchestra, Jonas Kaufmann, Kristine Opolais

Ihr digitaler Klassik-Treffpunkt

Streamen Sie mit fidelio die schönsten Opern, Konzerte, Ballette und Dokumentationen in bester Bild- und Tonqualität – ob unterwegs auf Ihrem Tablet, Computer, Smartphone oder Zuhause auf Ihrem Fernsehgerät.

  • Exklusive Live-Übertragungen
  • Umfangreiches Klassikarchiv
  • Beste Bild- und Tonqualität
  • Streaming auf TV, Tablet, Web & Mobil
Jetzt kostenlos testen

Beschreibung

Zum Auftakt seiner Amtszeit dirigiert der neue Musikdirektor Andris Nelsons bei dieser Galaveranstaltung das Boston Symphony Orchestra. Dabei geben Nelsons Frau, die gefeierte lettische Sopranistin Kristine Opolais und der herausragende deutsche Tenor Jonas Kaufmann, eine Auswahl aus dem wagnerschen und italienischen Verismo zum Besten. Das Konzert beginnt passend mit Wagners Tannhäuser Ouvertüre - dem Werk, das den einst fünfjährigen Nelson zunächst zu einem Leben in der Musik inspirierte - und endet mit Respighis spektakulärer sinfonischen Dichtung "Pinien von Rom". Eine Besonderheit liegt in der spannenden, neuen Zusammenarbeit zwischen Dirigent und Orchester, sowie auch in der Programmauswahl, bei der unter anderem Wagners Präludium und Liebestod aus "Tristan und Isolde" und das Intermezzo aus Mascagnis Cavalleria Rusticana Höhepunkte bilden.

Empfehlungen

Jetzt kostenlos testen