Inhalt

Der Solist Joshua Bell spielt das lebhafte, volkstümliche Violinkonzert von Dvořák, gepaart mit einem weiteren tschechischen Klassiker des 19. Jahrhunderts, Smetanas symphonischer Suite Má vlast - eine farbenfrohe Feier der Landschaft, Geschichte und Identität eines Landes.
Nach seinem spannenden Proms-Debüt im Jahr 2017 kehrt der tschechische Dirigent Jakub Hrůša mit zwei beliebten Meisterwerken aus seiner Heimat zurück. Mit seinem liedhaften langsamen Satz und dem unbändigen, volkstümlichen Finale ist das Violinkonzert von Dvořák eines der beliebtesten im Repertoire. Der amerikanische Virtuose Joshua Bell tritt als Solist bei den Bamberger Symphonikern ein. Reise durch die tschechische Landschaft in der zweiten Hälfte mit Smetanas symphonischer Suite Má vlast ("Mein Vaterland") - eine farbenfrohe Verherrlichung der Landschaft, der Burgen und Krieger eines Landes, mit der weitreichenden Melodie von "Vltava" im Herzen.

***

PROGRAMM
Antonín Dvořák
Violinkonzert in a-Moll
Bedřich Smetana
Má vlast "Mein Vaterland"

Details

  • Produktionsjahr:

    2019

  • Genres:
  • Altersfreigabe:

    0+

  • Audiosprache:

    keine Sprachinhalte

  • Untertitelsprache:

    keine Untertitel

  • Festival:
  • Location:
  • Land:

    Vereinigtes Königreich

Besetzung

Galerie

Empfehlungen

Zugehörige Kollektionen