Inhalt

In diesem musikalischen Essay besinnt sich Leonard Bernstein auf seine Erfahrungen mit der Musik des großen Wiener Komponisten und Dirigenten Gustav Mahler (1860-1911) und lässt sie wieder aufleben. Für Unitel verfilmte Bernstein alle zehn Sinfonien Mahlers sowie Das Lied von der Erde und die Lieder aus Des Knaben Wunderhorn. Die Gesangssolisten dieser Produktionen, Dame Janet Baker, Christa Ludwig, Edith Mathis, Lucia Popp und Walton Groenroos untermauern Leonard Bernsteins Erläuterungen mit entsprechenden Musikbeispielen. Die Aufnahmen mit dem Israel Philharmonic Orchestra entstanden in Tel Aviv, jene mit dem London Symphony Orchestra in der Kathedrale von Ely und jene mit den Wiener Philharmonikern im Großen Musikvereinssaal in Wien, bei denen Gustav Mahler selbst dirigierte.
The Little Drummer Boy veranschaulicht die grundlegenden Konzepte von Leonard Bernsteins Interpretation der Werke Mahlers und legt nicht nur das Baumaterial und den Rahmen von Mahlers brillanten Bauwerken offen, sondern auch die Spannungsbögen in ihnen. Auf der Suche nach den musikalischen Wurzeln und den verborgenen Wahrheiten, die den Komponisten leiten, entdeckt Leonard Bernstein im verdrängten Jüdisch-Sein des Komponisten den Schlüssel zu Mahlers Musik. Ausgehend von dem 1899 entstandenen Lied Der Tambourg'sell (Aus Des Knaben Wunderhorn) spannt Leonard Bernstein einen weiten Bogen über alle Symphonien und schließt mit Mahlers letztem und größtem Lied, dem Lied von der Erde (1910).

Details

  • Produktionsjahr:

    1985

  • Genres:
  • Altersfreigabe:

    0+

  • Audiosprache:

    keine Sprachinhalte

  • Untertitelsprache:

    Deutsch

  • Land:

    Vereinigtes Königreich

Besetzung

Galerie

Empfehlungen

Zugehörige Kollektionen