Über die Grenze - Tanz & Quartett

Dvorák, Janácek, Schubert mit Zürcher Ballett, Hagen-Quartett

Das Klassikportal für Ihren Musikgenuss

Streamen Sie mit fidelio die schönsten Opern, Konzerte, Ballette und Dokumentationen in bester Bild- und Tonqualität – ob unterwegs auf Ihrem Tablet, Computer, Smartphone oder Zuhause auf Ihrem Fernsehgerät.

  • Exklusive Live-Übertragungen
  • Umfangreiches Klassikarchiv
  • Beste Bild- und Tonqualität
  • Streaming auf TV, Tablet, Web & Mobil
Jetzt kostenlos testen

Beschreibung

Aus der Felsenreitschule Salzburg: Drei große Werke des Repertoires für Streichquartett, choreographiert von Heinz Spoerli, getanzt vom Zürcher Ballett, gespielt vom Hagen-Quartett. Antonín Dvorák: Streichquartett F-Dur op. 96 "Amerikanisches" Leos Janácek: Streichquartett Nr. 2 "Intime Briefe" Franz Schubert: Streichquartett d-Moll D 810 "Der Tod und das Mädchen". Der aus Basel stammende Heinz Spoerli gehört zu den wichtigsten Tanzschaffenden unserer Zeit und hat weit über seine Schweizer Heimat hinaus die Welt des Tanzes zutiefst beeinflusst. Nach Engagements als Tänzer und Choreograph übernahm er 1973 die Leitung des Basler Balletts und schuf daraus eine Truppe von erstklassigem internationalem Renommee. Von 1991 bis 1996 war er Ballettdirektor der Deutschen Oper am Rhein Düsseldorf und wechselte dann als Ballettdirektor und Choreograph zum Zürcher Ballett. Als Gast ist er bei den großen Kompanien der internationalen Tanzszene tätig. Für sein Schaffen wurden Heinz Spoerli zahlreiche Auszeichnungen verliehen. Das Ballettensemble der Züricher Oper gehört schon seit langem zu den international führenden Kompanien. Mitte 2012 verlässt der renommierte "Tanzmacher" (wie er sich selber nennt) Heinz Spoerli das Ensemble. Das Hagen-Quartett besteht aus den Geschwistern Lukas, Veronika und Clemens Hagen sowie seit 1987 dem Geiger Rainer Schmidt. Sie alle studierten gemeinsam am Salzburger Mozarteum. 1981 erregten sie beim Kammermusikfest Lockenhaus erstmals überregionales Aufsehen. Heute zählt das Quartett zu den renommiertesten Ensembles der Welt.

Empfehlungen

Jetzt kostenlos testen