Verdi, La Traviata

Aus dem Teatro Regio di Parma mit Yuri Temirkanov, Svetla Vassileva, Massimo Giordano, Vladimir Stoyanov, Daniela Pini

Das Klassikportal für Ihren Musikgenuss

Streamen Sie mit fidelio die schönsten Opern, Konzerte, Ballette und Dokumentationen in bester Bild- und Tonqualität – ob unterwegs auf Ihrem Tablet, Computer, Smartphone oder Zuhause auf Ihrem Fernsehgerät.

  • Exklusive Live-Übertragungen
  • Umfangreiches Klassikarchiv
  • Beste Bild- und Tonqualität
  • Streaming auf TV, Tablet, Web & Mobil
Jetzt kostenlos testen

Beschreibung

Auf einem Fest in Paris trifft die schöne Violetta Valéry den jungen Alfred Germont. Für ihn gibt sie ihr bisheriges Leben als Kurtisane auf, denn sie erkennt, daß sie zum ersten Mal einen Menschen wirklich liebt. Das Paar verbringt eine glückliche Zeit in Violettas Landhaus, doch dann erscheint Alfreds Vater bei Violetta und bittet sie, das skandalöse Verhältnis zu beenden, da sonst die Heirat von Alfreds Schwester gefährdet sei. Violetta, bereits von einer tödlichen Lungenkrankheit gezeichnet, willigt schweren Herzens ein und trennt sich vom Geliebten. Aber Alfred weiß nichts von Violettas großem Opfer und glaubt sich betrogen; auf einem Ball brüskiert er sie vor allen Gästen. Einsam und verlassen wartet Violetta auf den Tod. Alfred hat von seinem Vater inzwischen die Wahrheit erfahren und eilt zu ihr, aber es ist zu spät: Violetta stirbt in seinen Armen. Ein herausragendes Sängerensemble unter der Leitung des russischen Dirigenten Yuri Temirkanov und die aufwendig ausgestatte, sorgfältig detaillierte Inszenierung von Karl-Ernst und Ursel Herrmann zeigen, was "La Traviata", die zu den beliebtesten Opern der Welt zählt, alles zu bieten hat - ein Meisterwerk.

Empfehlungen

Jetzt kostenlos testen