Wagner, Parsifal

Aus der Wiener Staatsoper mit Philippe Jordan, Jonas Kaufmann, Elīna Garanča, Ludovic Tézier, Stefan Cerny

Ihr digitaler Klassik-Treffpunkt

Streamen Sie mit fidelio die schönsten Opern, Konzerte, Ballette und Dokumentationen in bester Bild- und Tonqualität – ob unterwegs auf Ihrem Tablet, Computer, Smartphone oder Zuhause auf Ihrem Fernsehgerät.

  • Exklusive Live-Übertragungen
  • Umfangreiches Klassikarchiv
  • Beste Bild- und Tonqualität
  • Streaming auf TV, Tablet, Web & Mobil
Jetzt kostenlos testen

Beschreibung

Richard Wagners Bühnenweihfestspiel „Parsifal“ ist die zweite Eigenproduktion der neuen Staatsoperndirektion unter Bogdan Roščić und feiert - Corona bedingt – ausnahmsweise erst nach Ostern seine Premiere. 2021 bringt die Wiener Staatsoper Wagners Monumentalwerk in der Inszenierung des gefeierten russischen Opern- und Filmregisseurs Kirill Serebrennikov auf die Bühne. Wie schon vorher mehrmals an anderen Häusern erprobt, erarbeitet der Regisseur seine Interpretation von Moskau aus und ist via Computertechnik live mit dem Probengeschehen in Wien verbunden. In Serebrennikovs Inszenierung erwartet das Fernsehpublikum eine bildgewaltige, fesselnde Darstellung der Gralsgemeinschaft, die in einem französischen Gefängnis um ihre Erlösung ringt. Jonas Kaufmann ist in der Rolle des Titelhelden zu erleben, ElĪna Garanča feiert ihr Debüt als Kundry und Philippe Jordan steht am Pult des Wiener Staatsopernorchesters. Es beeindrucken des weiteren Staatsopern-Liebling Ludovic Tézier als Amfortas, Georg Zeppenfeld als Gurnemanz und Wolfgang Koch in der Rolle des Klingsor. Eine stumme, aber wichtige und hier neu eingeführte Figur verkörpert Nikolay Sidorenko als - dem gereiften Parsifal gegenübergestelltes - jugendliches Alter Ego.

Empfehlungen

Jetzt kostenlos testen