West-Eastern Divan Orchestra in Buenos Aires

Aus dem Teatro Colón mit Daniel Barenboim, West-Eastern Divan Orchestra

Das Klassikportal für Ihren Musikgenuss

Streamen Sie mit fidelio die schönsten Opern, Konzerte, Ballette und Dokumentationen in bester Bild- und Tonqualität – ob unterwegs auf Ihrem Tablet, Computer, Smartphone oder Zuhause auf Ihrem Fernsehgerät.

  • Exklusive Live-Übertragungen
  • Umfangreiches Klassikarchiv
  • Beste Bild- und Tonqualität
  • Streaming auf TV, Tablet, Web & Mobil
Jetzt kostenlos testen

Beschreibung

Im West-Eastern Divan Orchestra spielen arabische, israelische und palästinensische Musiker unter der Leitung seines Gründers Daniel Barenboim zusammen. In Anlehnung an die gleichnamige Gedichtsammlung von Johann Wolfgang Goethe erhielt das Orchester den Namen West-östlicher Diwan. Im weltberühmten Teatro Colón in Buenos Aires, wo Furtwängler, Toscanini, Erich Kleiber und Fritz Busch schon aufgetreten sind, gibt der argentinische Stardirigent ein Programm bestehend aus Werken von Strauss und Tschaikowsky dar. *** Richard Strauss (1864-1949) Don Quixote, Phantastische Variationen über ein Thema ritterlichen Charakters op. 35 1. Introduktion: Mäßiges Zeitmaß – Don Quichotte verliert über der Lektüre der Ritterromane seinen Verstand und beschließt, selbst fahrender Ritter zu werden 2. Thema. Mäßig – Don Quichotte, der Ritter von der traurigen Gestalt 3. Maggiore – Sancho Pansa 4. Variation I: Gemächlich – Abenteuer an den Windmühlen 5. Variation II: Kriegerisch – Der siegreiche Kampf gegen das Heer des großen Kaisers Alifanfaron 6. Variation III: Mäßiges Zeitmaß – Gespräch zwischen Ritter und Knappen 7. Variation IV: Etwas breiter – Unglückliches Abenteuer mit einer Prozession von Büßern 8. Variation V: Sehr langsam – Die Waffenwache 9. Variation VI: Schnell – Begegnung mit Dulzinea 10. Variation VII: Ein wenig ruhiger als vorher – Der Ritt durch die Luft 11. Variation VIII: Gemächlich – Die unglückliche Fahrt auf dem venezianischen Nachen 12. Variation IX: Schnell und stürmisch – Kampf gegen vermeintliche Zauberer 13. Variation X: Viel breiter – Zweikampf mit dem Ritter vom blanken Mond 14. Finale: Sehr ruhig – Wieder zur Besinnung gekommen *** Pjotr Iljitsch Tschaikowsky (1840-1893) Sinfonie Nr. 5 e-Moll op. 64 I. Andante - Scherzo. Allegro con anima - Molto più tranquillo II. Andante cantabile, con alcuna licenza - Non allegro - Andante maestoso con piano III. Walzer. Allegro moderato IV. Finale. Andante maestoso (con fiamma) - Non allegro - Presto molto furioso - Molto assai e molto maestoso - Allegro vivace

Empfehlungen

Jetzt kostenlos testen