Wiener Sängerknaben - Gala aus dem neuen Konzertsaal

Aus dem Konzertsaal der Wiener Sängerknaben mit Franz Welser-Möst, philBlech Wien, Eduard Kutrowatz, Herbert Lippert, Chorus Viennensis

Das Klassikportal für Ihren Musikgenuss

Streamen Sie mit fidelio die schönsten Opern, Konzerte, Ballette und Dokumentationen in bester Bild- und Tonqualität – ob unterwegs auf Ihrem Tablet, Computer, Smartphone oder Zuhause auf Ihrem Fernsehgerät.

  • Exklusive Live-Übertragungen
  • Umfangreiches Klassikarchiv
  • Beste Bild- und Tonqualität
  • Streaming auf TV, Tablet, Web & Mobil
Jetzt kostenlos testen

Beschreibung

Die Geschichte der Wiener Sängerknaben geht zurück ins Jahr 1498, als ein Chor für die Heilige Messe gegründet wurde. Heute zählen die Wiener Sängerknaben zu den bekanntesten Chören der Welt. Sie bestehen aus Sopran- und Altstimmen; der Männerchor ehemaliger Sängerknaben "Chorus Viennensis" ergänzt Konzerte und Aufnahmen mit Tenor- und Baßstimmen. Der Konzertsaal der Wiener Sängerknaben, Wiens neues Haus für Musik und Theater im Augarten, wurde am 9. Dezember 2012 eröffnet. Nach 514 Jahren als "mobiler" Chor - zunächst in kaiserlichen Diensten - sind die Wiener Sängerknaben endlich in ihrem eigenen Konzertsaal angekommen und das - sinnigerweise - in einem Teil des Augartens, in dem im 18. Jahrhundert die kaiserliche Sommeroper stattfand. "MuTh", der Konzertsaal der Wiener Sängerknaben, wurde mit einem Programm eingeweiht, das der Geschichte des Chores Rechnung trägt und gleichzeitig die ganze Bandbreite des klassischen Repertoires zeigt, von A-cappella-Kompositionen für Knabenchor bis zu Werken für gemischten Chor und Orchester. Die Komponisten sind alle mit der Hofmusik verbunden: Gallus war im 16. Jahrhundert "Singerknabe", Haydn sang als Substitut im Knabenchor des Hofes, Mozart war Hofkomponist, Bruckner Organist bei Hof. Franz Schubert und auch der jetzige Künstlerische Leiter des Chores, Gerald Wirth, waren Sängerknaben, wie auch der Solist des Konzertes, Herbert Lippert.

Empfehlungen

Jetzt kostenlos testen