Yo-Yo Ma und Daniele Gatti

Aus dem Concertgebouw Amsterdam mit Daniele Gatti, Royal Concertgebouw Orchestra, Yo-Yo Ma

Ihr digitaler Klassik-Treffpunkt

Streamen Sie mit fidelio die schönsten Opern, Konzerte, Ballette und Dokumentationen in bester Bild- und Tonqualität – ob unterwegs auf Ihrem Tablet, Computer, Smartphone oder Zuhause auf Ihrem Fernsehgerät.

  • Exklusive Live-Übertragungen
  • Umfangreiches Klassikarchiv
  • Beste Bild- und Tonqualität
  • Streaming auf TV, Tablet, Web & Mobil
Jetzt kostenlos testen

Beschreibung

Daniele Gatti leitet das Orchester bei der allerersten RCO-Eröffnungsnacht, die die Rückkehr des Meistercellisten Yo-Yo Ma (nach zwanzig Jahren) zum Concertgebouw Orchestra markiert. Er spielt Schostakowitschs eindrucksvolles erstes Cellokonzert, das von der angespannten Beziehung zwischen dem Komponisten und den sowjetischen Behörden zeugt. Maestro Gatti stellt dem Konzert zwei erfolgreiche Werke aus der großen russischen Tanztradition gegenüber: Die dreiteilige Suite aus Tschaikowskys Ballett "Der Nussknacker" erfreut sich enormer Beliebtheit, auch wegen des Disney-Films "Fantasia" und Strawinskys "Feuervogel", der mit seiner phänomenalen Instrumentierung eine exotische und oft grüblerische Atmosphäre hervorruft. "Nach zwanzig Jahren ist dies eine einmalige Gelegenheit, wieder mit dem wunderbaren RCO zusammenzuarbeiten - wirklich etwas ganz Besonderes!" (Yo-Yo Ma) *** PROGRAMM Dmitri Schostakowitsch Cellokonzert Nr. 1 in Es-Dur, op. 107 Pjotr Iljitsch Tschaikowsky Der Nussknacker, Suite Op. 71a Igor Strawinsky Der Feuervogel, Suite (1919)

Empfehlungen

Jetzt kostenlos testen